SAEK Torgau, das 1. Oldtimertreffen in Torgau, unser "Pipe Fest - Roll `n To" und weitere Pläne

Am 25.07.2017 waren wir erneut zu Gast beim SAEK Torgau. Hier wurde uns gezeigt wie man eigentlich mit einer Kamera umgeht und am besten filmt. Da wir unseren Teaser vorbereiten wollten, hat uns der Crash-Kurs unheimlich geholfen. Tobias: "Ich steh früh auf und hab gleich Bock bisschen rumzufilmen mit der Kamera." So passiert es dann eben :). Claudia hat uns viele Tipps gegeben und wird uns am 01.08.2017 am Skaterpark auch begleiten, denn da drehen wir die Videos. Die Skater und BMX-Fahrer werden auch alle da sein.

 

Vom 28. - 29.07.2017 halfen wir Lisa, der Organisatorin des 1. Oldtimertreffens am Entenfang in Torgau bei ihrer Veranstaltung. Haufend Mopeds, alte Feuerwehrfahrzeuge sowie Landmaschinen und jede Menge Spiele sowie Musik uvm. war vor Ort gegeben. Zwei Live-Bands heizten ein und wir halfen bei der Zeltplatzeinweisung und an der Kasse. So langsam können wir unsere VIP-Karten sammeln :D.

 

Noch immer warten wir auf die Rückmeldung zwecks unserer Vereinsgründung. Alles liegt zur 2. Prüfung beim Finanzamt und können es wirklich kaum erwarten. Hier schaffen wir uns eine Grundlage für mehr finanzielle Möglichkeiten.

 

Wir haben bereits sehr viel Unterstützung für das "Pipe Fest - Roll `n To" am 26.08.2017. Wahnsinn, wer uns hierbei vorallem finanziell zur Seite steht. Folgt einfach nur dem Link und Ihr erhaltet alle Infos zur Veranstaltung: Skaterfest

Unsere Flyer befinden sich auch im Druck. Gegen Freitag müssten wir sie erhalten und würden uns natürlich sehr freuen, wenn so viele Leute wie möglich mit verteilen.

 

Nun haben wir ja auch, wie bereits vorgestellt, ein neues Mitglied im Team, und zwar die Lara aus Mockrehna. Vor kurzem erhielt sie ihren Realschulabschluss und wird bald hier in Torgau weiter zur Schule gehen. Hier kam uns auch gleich eine weitere Idee. Im September streben wir an, das Thema Depressionen/ Suizidgedanken bei jungen Menschen mal etwas zu beleuchten. Das Thema ist sehr aktuell und werden Euch bald mehr darüber berichten.

 

Im Oktober/ November werden wir erneut auf die Schulen der Region zugehen und gemeinsam mit dem KreisSchülerRat Nordsachsen einiges bewegen. Hmmmm, haben wir jetzt zu viel verraten? Ach nö :).

 

Danke, dass Ihr uns folgt! :)