Chillen beim Grillen - Pläne des Jugendteam Torgau

Gestern trafen wir uns zum Grillen bei Elina aus dem Team im Garten und so fand unser Jugendteam Treff an einem schönen sonnigen Tag im Grünen statt :). Vielen lieben Dank an eine Mami eines Jugendteam-Mitglieds für den leckeren Nudelsalat :) :) :)!!!!

 

Nachdem wir bei der letzten Aktion, dem Sparkassen HeideRadCup mitgemacht haben, war es für uns an der Zeit, mal etwas abzuschalten und neue Pläne zu schmieden. Wie Ihr ja sicherlich schon durch die Torgauer Zeitung mitbekommen habt, regt unsere Oberbürgermeisterin, Frau Romina Barth die Etablierung eines Jugendstadtrats an. Wenn dieser gegründet werden sollte, würden wir gern mitmachen und die Stadt Torgau für die Zukunft auch durch unsere Ideen/ Anregungen voranbringen. Nichtsdestotrotz gründen wir demnächst unseren Verein und setzen uns für die Region ein.


Für uns ist es wichtig, dass wir uns regelmäß treffen und wer kommen kann, der kommt einfach. Da wir nun 27 Leute sind und es wohl diese Woche schon 30 Mitglieder im Team werden, sind wir der Meinung, dass wir dadurch auf jedenfall das Potential haben, aktiv uns in das Stadtgeschehen mit einzubeziehen. Jeder von uns hat so seine Stärken und die sollte man doch nutzen!

 

Nun möchten wir Euch über unsere zukünftigen Aktivitäten berichten, denn wir haben uns so einiges ausgedacht :). Ihr alle seid aber genauso gut gefragt und könnt mitmachen! Unser Maskottchen bekommt auch schon große Augen (siehe dem Bild darüber, haha).

 


Noch in diesem Jahr werden wir einen gemeinsamen Kochabend durchführen und dieser wird im KAP Torgau stattfinden. Mal schauen wie unsere Kochkünste so sind und definitiv werden wir auf frische regionale Produkte zurückgreifen.

U. a. führen wir bald ein Interview mit der Croissanterie Torgau durch und werden durch die Bäckerei geführt. Das wird spannend! Christina hatte z. B. bei einer Hochzeit die Gelegenheit, mal vegane Muffins zu probieren. Die Bäckerei ist wirklich sehr kreativ! All das landet dann auch auf unseren YouTube-Channel!

Am kommenden Freitag reisen Elina & Paula nach Russland für eine Woche und haben die Aufgabe, eine Art Tagebuch von der Reise zu schreiben und jede Menge Fotos und Videos zu machen. Wir werden Euch darüber hier berichten und freuen uns schon! Gegen Ende des Jahres findet auch ein Schüleraustausch statt und jemand wird von Russland nach Torgau kommen :). Ihr oder ihm werden wir zeigen, was für eine schöne Stadt wir haben!


Vor einiger Zeit schlug Frau Oberbürgermeisterin vor, dass wir sie mal besuchen könnten und sie zeigt ihren Arbeitsplatz mit all ihren Aufgaben als Stadtoberhaupt. Der Termin wird hoffentlich bald stattfinden, denn wir sind schon ganz schön neugierig. Natürlich berichten wir Euch dann darüber :). Bei uns wird es definitiv nicht langweilig, stimmts Pauline, Sarah & Jennifer, Ihr verrückten Nudeln :D.

Das 2. Pipe Fest - Rolln To findet ja wie gesagt am 18.08.2018 statt und wir sind gerade dabei, eine Breakdance-Truppe sowie einen Hip Hop Battle zusätzlich zu organisieren. Was den Zustand der Skateranlage betrifft, so haben wir uns bereits mit dem Anliegen der Skater und BMXer an die Stadt gewandt. Hier warten wir noch auf einen Termin.


Im Rahmen des Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrums aus Remscheid wird ein Foto- und Filmwettbewerb organisiert, wo wir uns beteiligen. Informationsmaterial erhalten wir in den nächsten Tagen.

Im Winter haben wir uns gedacht, machen wir als Ausklang verbunden mit einer kleinen Weihnachtsfeier einen gemeinsamen Kinoabend zu einem Film unserer Wahl. An welchem Ort, das wird noch geklärt.

 

Das Jahr 2018 ist ja nun auch schon nicht mehr weit weg und hierfür haben wir uns ebenfalls schon Gedanken gemacht und mit verschiedenen Leuten gesprochen.


In Planung ist eine gemeinsame Veranstaltung mit dem KreisSchülerRat Nordsachsen, da ihre Hauptaugenmerk aktuell auf den Schulen liegt und hier einiges getan werden muss.

Im Oktober besuchen wir Slackliner aus Brandenburg, jene mit Chemnitzern und Leipzigern Slackfeste organisieren. Gern möchten wir in Torgau solch eine Veranstaltung organisieren. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Im Sommer interviewten wir ja Sebastian Krumbiegel von Die Prinzen in der Stadtbibliothek Torgau und freundlicherweise hat Torgau TV das ganze Interview veröffentlicht. Da noch ein Imagefilm für die Stadtbibo aussteht, dachten wir uns, dies doch im Rahmen einer Veranstaltung, die wir organisieren, durchzuführen. Wir haben jede Menge Ideen niedergeschrieben und müssen jetzt erstmal den "roten Faden" finden. Ein Termin wird in naher Zukunft mit der Leiterin, Frau Eilenberger vereinbart.

 


Links auf dem Foto seht Ihr Sarah. Sie ist wieder im Team dabei! :))

Ein Kunstevent ist unsererseits angedacht mit vielen Talenten aus der Region. Lasst uns hier erstmal noch etwas tüfteln bevor wir Euch mehr erzählen.

Im kommenden Jahr findet sicherlich wieder das von den Stadtwerken Torgau intiiierte Kinderfest statt und wir haben vor, uns mit einem Stand vom Jugendteam Torgau zu beteiligen und ein paar Aktionen zu starten. Mehr verraten wir Euch aber noch nicht :P. Hier aber bei dem Termin darauf achten, dass am 09.06.2018 Jugendweihe ist!!

Die Planungen für das Jugendfestival mit dem Titel "JULANTO Festival" schreiten auch voran. Das Logo befindet sich in Erstellungen und sind soeben dabei, dem Festival eine Struktur zu geben.


Dann steht ja auch der "Tag der Sachsen" mit dem Motto "Torgau bärenstark" an, dessen Titel der Veranstalter des IN FLAMMEN Open Air erfunden hat. Da müssen wir gleich an die leckere süße Tubenmilch denken, mhmmmmmmm. Wie wir uns hier beteiligen, das wird sicherlich in der nächsten Zeit mit der Stadt Torgau geklärt.

In unserem Team gibt es einige, die mit Pferden zu tun haben, selber welche haben oder Reitstunden nehmen. Hier bestehen Überlegungen, für junge Menschen eine coole Veranstaltung zu organisieren. Schauen wir mal :).

Nun ist auch unser Gründungsprotokoll für den Jugendteam Torgau e. V. fast fertig. Auch wir müssen uns manchmal in Geduld üben :).

 

Das war es erst einmal von uns und wünschen Euch einen schönen Montag!

 

Bis bald wieder!