Jugendteam-Treff vom 28.01.2018 - Full house!

Am Sonntag fand unser erster großer Jugendteam-Treff in diesem Jahr statt und durften im Kulturhaus Torgau (Kreisi) verweilen. Vielen Dank an Frau Peterson, dass wir Ihre Räumlichkeit nutzen durften und auch an den lieben Techniker vor Ort! :))

Einiges stand/ steht auf dem Plan und mussten erst einmal alles sortieren, denn es ist wirklich der Wahnsinn, was man in solch einem Team gemeinsam auf die Beine stellen kann und wie viele coole Aktionen es eigentlich gibt! Dann fangen wir mal an...

 

1. Jugendteam Torgau ist ein Jahr alt geworden!

Das hätte wohl zu Beginn keiner von uns gedacht, was aus unserem entstandenen Netzwerk geworden ist. Mit 7 Leuten begonnen und nun sind es schon 34 im Alter von 9 - 25! Im Team kam es auch zu weiteren Wünschen, hier vorallem Freizeitaktivitäten innerhalb der Gruppe. Auch wurde wieder angemerkt, dass sie gern ein- und denselben Ort als Treffpunkt für die Zukunft hätten. Jeder, der ein Jahr schon dabei ist, erhält bald eine Mitgliedsurkunde. Diese befindet sich gerade noch im Entwurf.


2. Heimerer Schulen in Torgau

Am 23.01.2018 erhielten wir im Rahmen des Neujahresempfangs der Schule ein Preisgeld in Höhe von 250,00 € für den Bereich "Soziales Engagement". Vielen Dank nochmals!!

 

3. Nachhilfe in Fächern

Letzte Woche hatten wir einen Termin mit dem Landratsamt Torgau, wo es darum ging, dass es Fördermöglichkeiten gibt, wenn wir z. B. Nachhhilfe in bestimmten Fächern für SchülerInnen geben wollen. Hier kann man sich nämlich auch ein bisschen Taschengeld dazuverdienen. Wir haben auch eine interne Gruppe gebildet, wo wir uns gegenseitig helfen. Sei es auch Bewerbungsunterlagen auf Vordermann bringen oder dergleichen.

 

4. Neue Skateranlage in Torgau

Wir Ihr vielleicht mitbekommen habt, organisieren wir ja gemeinsam mit den Skatern und BMXern das "Pipe Fest - Rolln To" im Skaterpark Torgau zum 2. Mal. U. a. ist Hintergrund des Events, dass wir eine neue Skater- und BMX-Anlage benötigen, denn der alte Skaterplatz ist völlig am Zerfallen und in der Nähe wird ja auch die neue schöne Kita "Käthe Kollwitz" gebaut, so dass auch eine Flächenerweiterung nicht möglich ist. So trafen wir uns mit der Stadt Torgau letzten Freitag zur Besichtigung der möglichen neuen Fläche beim Repitzer Weg hinter den alten Garagen. Dieser Platz wird im Rahmen der Landesgartenschau 2022 als "Junger Garten" bezeichnet. Nun haben wir uns alle zusammengetan und kämpfen nun für einen Platz für alle Kids und Jugendlichen in und um Torgau! Nicht nur eine Skater- und BMX-Park sehen wir vor, nein! Wir wollen dort auch eine Möglichkeit schaffen mit Basketballkörben, coolen Chillecken, eine freie Fläche für sonstige Events wie z. B. für die Tanzschulen im Sommer, etc. Da kann man so unheimlich viel machen! Das soll es aber erst einmal an Infos gewesen sein. Wir haben in der nächsten Zeit einige Gespräche und starten auch eine richtig geile Aktionen, wo wir EUCH ALLE brauchen!

 

5. Mitgliedsbeitragsordnung

Nun sind wir ja seid Dezember 2017 ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Puh, hätten wir das auch geschafft! Ist schon krass, was man da hier alles zu beachten hat. Ihr habt das auch vor? Meldet Euch gern bei uns, denn wir haben da jetzt einiges an Erfahrung gesammelt :D.

Für unsere Aktionen benötigen wir ja wie jeder, der etwas erreichen möchte, gewisse finanzielle Möglichkeiten. Wir versuchen immer, dass so wenig wie möglich Geld benötigt wird, aber das funktioniert einfach nicht. Ergebnis unserer Diskussion war es nun, dass wir folgende jährliche Mitgliedsbeiträge festgelegt haben: 50,00 € für Einzelpersonen (natürlich, juristisch) und für Unternehmen/ Gemeinden/ Städte 200,00 €. Alle Kids und Jugendlichen, die bei uns im Team mitmachen bezahlen NICHTS! Also wenn Du/ Sie Mitglied werden möchtest/ wollen, einfach melden :).

 

6. OBI in Torgau stellt sich uns als Ausbildungsbetrieb vor

Mandy, Auszubildende im 3. Lehrjahr, hat sich bei uns einst gemeldet und angefragt, ob wir nicht mal vorbeikommen wollen, um uns ihren Ausbildungsplatz anzuschauen. Das taten wir gestern :). Den dazugehörigen Blog findet Ihr unterhalb des Beitrages hier.

 

7. Vorstellung von Vereinen beim Jugendteam-Treff

 

- Oldtimertreffen Torgau e. V.

Lisa, 20 Jahre aus Torgau, aktuell noch Auszubildende, organisiert seit letztem Jahr das Oldtimertreffen in Torgau am Entenfang und stellte sich auch den neuen Team-MItgliedern vor. Auch in diesem Jahr freut sie sich über unsere Unterstützung! Mit viel Spaß und Action gehts im Sommer in die 2. Runde. Vor Ort können wir mit an der Kasse sein, den Veranstalter mit begleiten, die Gäste ordentlich auf die Campingplätze koordinieren. Wenn man möchte, kann man auch die Veranstaltung bzw. die einzelnen Aktionen moderieren, sei es auch den Bands auf der Bühne unterstützen oder Kinder am Platz mit betreuen. Fotografierst Du gern, dann freut sich Lisa auch über schöne Fotos von der Atmosphäre und den Besuchern. Bist Du DJ, dann melde Dich bei ihr! :D Ja, da gibt es einiges zu erleben. Wir waren im letzten Jahr schon dabei.

 

- Tierhilfe Torgau e. V.

Ja, richtig gelesen! Hier hat sich ein Verein gegründet mit dem Ziel, ein eigenes Tierheim für die Region zu schaffen. Allein 60 Mitglieder haben sie schon und benötigen jede Unterstützung! Viele Ideen haben wir besprochen und freuen uns schon jetzt schon auf die vielen coolen Aktionen. Dürft gespannt sein :D

 

- Triathlon Schildau

Zu Gast war heute der Organisator, Henry des Triathlon in Schildau am Seebad. Er benötigt Hilfe in allen Posten vor Ort am 28.07.2018! Mehr Infos können wir Euch bald geben. Hier erfahrt Ihr alles über die Veranstaltung: http://joy-alive.com/2-uncategorised

 

- More Than Subculture aus LeipzigSydney und Ricky waren bei uns zu Gast und berichteten über ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten im Bereich Kultur. Sie befinden sich gerade in der Vereinsgründung und möchten gern das 2. Pipe Fest - Rolln To" unterstützen. Viele Workshops und Live-Gigs sind in Planung für Kids und Jugendliche! Boar wird das geil! :D Steht Ihr auf Cornrows? Dafür wird auch vor Ort gesorgt. Wird wirklich fett!