Zu Besuch bei den EHRLICH BROTHERS in Dresden

Foto: Christopher von der CREW der Ehrlich Brothers :)
Foto: Christopher von der CREW der Ehrlich Brothers :)

Am 19.04. um 11:45 starteten wir von Torgau aus zu den Ehrlich Brothers, die berühmten Magier aus Deutschland und alle waren guter Dinge. Nachdem wir dann die ca. 1 1/2 stündige Fahrt bei sonnigem Wetter hinter uns hatten, parkten wir am Messegelände in Dresden und gingen zuerst in die große Schlange zum Eingang in die Halle, jedoch wurden wir nach ein paar Minuten aus der Menschenmenge geholt und man teilte uns mit, dass wir als Gäste eingetragen sind und wir Plätze in der 1. Kategorie erhalten.

So geleitete man uns in die Halle und fanden unsere Plätze. Von dort an warteten wir, bis die Show anfing. Eine Mitarbeiterin von der CREW kam zu unseren Plätzen und teilte uns mit, dass wir die letzten der Shows sind, die noch dieses Interview führen können, da sie zeitlich sehr eingespannt sind. Das war für uns dann schon wirklich eine Ehre. Immerhin konnten von uns allein neun Leute mit und wir standen auf der Gästeliste.

Die erste Hälfte der Show war atemberaubend und wir kamen aus dem Staunen kaum mehr heraus. Als dann die Pause verkündet wurde, hat uns Christopher von der CREW der Ehrlich Brothers abgeholt und führte uns in einen Raum, in welchem wir alle sehr aufgeregt und nervös warteten. Stehen die Kameras in Position und sind sie auch an. Als die beiden dann kamen führten wir das Interview, welches wir die Tage auf YouTube und unserer Homepage veröffentlichen werden. Die zwei sind sehr witzige Typen und hatten wirklich viel zu lachen. Danach gingen wir wieder auf unsere Plätze und sahen die Show zu Ende. Als dann alle aus dem Gebäude waren, tauschten wir uns darüber aus, wie toll die Show war.

Elina: „Aber echt! Es war so toll. Von mir aus hätte das Interview noch länger gehen können!“, Jacky: „Danke für den mega Tag!“,

Das ging dann auch auf der Heimfahrt so weiter, bis wir dann gegen 19:30 wieder in Torgau ankamen. Durch das Jugendteam Torgau können wir so viel möglich machen, es ist einfach der Wahnsinn, was alles so passiert. Die ganze CREW war total gechillt.

 

Euer Paul aus dem Jugendteam Torgau