Strandbad Torgau - Benutzungsordnung

Gestern ging es in unserer Whatsapp-Gruppe ganz schön ab, da ein Teammitglied ein Foto von der Benutzerordnung für das Strandbad postete. Da machten sich Elina und Christina auf dem Weg, um selbst die Benutzerordnung am Strandbad Torgau zu "studieren". Auf Grund so mancher Vorfälle war dies aber klar und nicht mehr ausweichlich. Funktioniert etwas nicht, so müssen Regeln her. Das ist wie daheim, in der Schule, bei der Ausbildung oder sonst wo. Für viel Jugendliche ist dieser Platz ein zentraler Treffpunkt, wo man einfach nur chillt und die Zeit miteinander genießt. Da nimmt man auch gern die eigene Musikbox, eine Decke sowie Essen und Getränke mit. Völlig normal. In jedem Park wie bspw. im Clara-Zetkin-Park Leipzig treffen sich viele Familien, die auch auf den Wiesen abhängen. Was uns immer auffällt, ist der herumliegende Müll. Klar, man sollte schon seinen Müll einfach in die Tasche packen und mitnehmen. So machen wir es, aber naja... Mehr Mülleimer vor Ort wären wirklich gut. Was die Musik angeht hätten wir folgenden Vorschlag, einfach gemäßigte Lautstärke. Grundsätzlich verbieten würden wir es nicht.

 

Wie findet Ihr die Öffnungszeiten? An sich in Ordnung, nur in den heißen Sommertagen ist man dort auch wirklich gern länger vor Ort. Einige von uns finden es schade, dass man nicht mehr einfach den Platz besuchen kann, wann man eben möchte. Wenn alle den Platz so hegen und pflegen würden, dann wäre es nicht so weit gekommen und randalieren geht nun mal garnicht, fakt! Blöd ist halt nur immer, dass andere dies mit ausbaden müssen.