Rollsport fördern - Eilenburg, Riesa, Großenhain, Wurzen und Torgau, Ausflug in die XXL-Skatehalle in Mühlhausen geplant

Am Montag, den 02. Dezember 2019 kam es auf Grund des Unternehmens Rollbetrieb zu einem 1. Netzwerktreffen, um den Rollsport zu fördern und um sich über Termine, Aktivitäten auszutauschen. "Wooden Corner", der Skatepark in Wurzen wurde bereits im Jahr 2018 eröffnet. Eilenburgs Skatepark ebenfalls 2018. Bei uns in Torgau gibt es schon jahrelang einen Skatepark und führen im kommenden Jahr bereits das 4. Pipe Fest - Rolln To durch, aber sanierungsbedürftig. Durch Mittel aus der Landesgartenschau wird eine neue Skateanlage entstehen und wir sind schon jetzt auf den 3. und letzten Jugendbeteiligungs-Workshop der Stadt Torgau am kommenden Freitag, 18 Uhr im Rathaus gespannt. MDR Sachsen sind mit am Start und es wird sogar schon der erste Plan durch die Wünsche der Skater und BMXer vorgestellt. 

Wir haben eine WhatsApp-Gruppe zur Förderung des Rollbetriebs mit den ebenfalls aktiven Akteuren gegründet, das macht den Austausch einfacher. U. a. findet am Sonntag, den 19.01.2020, 8 Uhr ein Ausflug in den THURINGIA FUNPARK nach Mühlhausen statt. Skaterhalle XXL, was will man mehr? :D Skater und BMXer können gern mitfahren. Start ist in Eilenburg am Bahnhof. Die Kosten für die Fahrt nach Eilenburg sind selbst zu tragen, aber für die Verpflegung und die kostenfreie Busreise ist gesorgt. Meldet Euch gern bei uns! Wir regeln alles. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Facebook

Instagram

Youtube